Kulturforum 

Kulturforum der Sozialdemokratie in der Region Hannover e.V.

 
 

Termine:

  1. Das Programm für das erste Halbjahr 2019 ist in Planung, in Kürze wird hier der Programmflyer veröffentlicht.


Die nächsten Veranstaltungen:


EIN KULTURGESETZ FÜR NIEDERSACHSEN!

am 14. Februar, 19.30 Uhr,

im Sprengel Museum Hannover,

Kurt-Schwitters-Platz,

30169 Hannover


Hier können Sie die Einladung herunterladenKulturgesetz.pdf


ES DISKUTIEREN:

Uwe Gaul, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Dr. Silke Lesemann, MdL, Mitglied im Ausschuss Wissenschaft und Kultur im Niedersächsischen Landtag, Sprecherin der SPD Fraktion für Wissenschaft und Kultur

Dr. Christiane Zangs, Stellvertretende Vorsitzende desKulturausschusses Deutscher Städtetag


MODERATION:

Olaf Martin, Kulturpolitische Gesellschaft / Landesgruppe Niedersachen

Marlis Drevermann, stellv. Vors. des Kulturforums der Sozialdemokratie Region Hannover

Dr. Reinhard Spieler, Direktor des Sprengel Museums Hannover


======================================


MITGLIEDERVERSAMMLUNG am 29.3.

Um 17:00 im Café Starker Tobak, Wörthstrasse 30, 30161 Hannover


KAFFEEKULTUR - Vortrag und Verkostung (die MV beginnt anschließend)

Kaffee, ein altes Kulturprodukt, hat viele Seiten. Es ist Genussmittel, schafft Arbeit, aber auch Ausbeutung,  ist natürlich, aber natürlich nicht immer nachhaltig angebaut.

Was ist  guter und damit genussvoller Kaffee, wie wird er gerecht produziert und wie nachhaltig  produziert ?


================================


DIE HOREN .... ALTES KULTURGUT MIT ZUKUNFTSAUSSICHTEN

Am 13. Juni 2019, 17 Uhr in der Landesbibliothek, Waterloostraße 8


DIE HOREN, die älteste bundesdeutsche Literaturzeitschrift, gegründet von Kurt

Morawietz nach dem Vorbild von Friedrich Schiller, ist ein Stück Stadtgeschichte

Hannovers und nationales Kulturgut gleichermaßen.

Was es mit dieser und anderen Literaturzeitschriften auf sich hat, welche

Ambitionen Literaturzeitschriften verfolgen und welche Bedeutung sie für den

Kulturbetrieb gerade auch in einer digitalen Zeit haben, welche Aufgabe

Literaturhäuser und Verlage, darüber sprechen unsere Gäste


Es begrüßt

Anne May, Direktorin der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek


Es sprechen

Thorsten Ahrend, Literaturhaus Leipzig,

Juan S. Guse, Schriftsteller,

Johann Tammen, Schriftsteller und

Thedel von Wallmoden, Verleger, Hochschullehrer

Jürgen Krätzer, Herausgeber DIE HOREN, Hochschullehrer


mit

Kathrin Dittmar, Literaturhaus Hannover und

Sönke Burmeister, Vorstand Kulturforum Hannover